Federlesung

without much ado

Social Media und Soziale Netzwerke


Promoten Sie doch Ihre Firma bei Frage & Antwort Diensten

Ihre Motive sollten allerdigs uneigennütziger Natur sein.

Durch gut recherchierte und hilfreiche Antworten etablieren Sie sich als hochrangiges Mitglied des Dienstes. Je mehr “Beste Antworten” Sie geben, desto besser ist Ihre Chance, Glaubwürdigkeit zu erlangen.

Der Aufsteiger unter den Frageportalen ist Quora, das nützliche Aspekte des Netzwerkens und Folgens von Facebook und Twitter verwendet.

Das besondere an Quora

Ouora verbindet auf bisher einzigartige Weise Soziales Netzwerken mit der Funktionsweise von Frage- und Antwortportalen. Zwar verfügt bereits jedes übliche F&A- Portal über die Möglichkeit, Profile anzulegen und sich mit anderen Usern zu vernetzen. Ouora macht jedoch etwas anders, und in diesem Fall besonders richtig: Statt neue Freunde oder Kontakte zu suchen und sich langwierig ein neues Netzwerk innerhalb des Dienstes aufzubauen, übernimmt es dank einer Anbindung an Facebook und Twitter sofort die bestehenden Kontakte. Ein weiterer Aspekt kommt von Twitter hinzu: Der Quora – User kann seinen Kontakten so deren Aktivitäten folgen. Er wird unverzüglich informiert, wenn jemand aus seinem Netzwerk eine Frage stellt oder beantwortet. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, bestimmten Themen oder Fragen zu folgen.

Die Fragen gleichen dem Aufbau von Blogeinträgen, per Tags können sie verschlagwortet und mit einer Kommentarfunktion beantwortet werden. Auch die Frage selbst kann bearbeitet werden, etwa um sie präziser zu formulieren. Antworten können mit “thanks” oder mit “Not helpful” bewertet werden.

Ouora legt großen Wert auf gute Formulierungen und saubere Rechtschreibung. Das erhöht den Wohlfühlfaktor auf dem Portal das sehr sehr aufgeräumt daherkommt und intuitiv zu bedienen ist.

Ouora ist seit Juni 2010 öffentlich zugänglich. Social Media Manager sollten sich den Dienst in jedem Fall einmal anschauen, hier bieten sich tolle Möglichkeiten zum Netzwerken und zum Reputationsaufbau. Außerdem sollten Information über das Unternehmen und zum Kundendienst sowie Fragen zum eigenen Unternehmen auftauchen.

Wenn Sie keine konkreten geschäftlichen Ziele haben, aber Kenntnisse auf einem bestimmten Fachgebiet, können Sie auch die Links zu Ihrer Webseite oder dem Blog Ihres Unternehmens zu Ihrer Profilseite hinzufügen.

Weitere klassische Netzwerke sowie “Frage und Antwort Portale” sind :

Yahoo Clever

Gute Frage. Net

Cosmic

Wer-weiss-was.de

Wer kennt wen

Lokalisten

LinkedIN

My Space

Friendster

Orkut

Bebo

Xing

Facebook

Twitter

Issuu

Scribd

Slideshare

Trnd

Bobki

Bookmarking-Sites:

Im Unternehmensbereich speziell für das Marketing, können Bookmarking- Sites zum Aufspüren von interessanten, außergewöhnlichen Content genutzt werden. außerdem können Sie Ihren Ruf als Experte in der Branche ausbauen, vielfältigen Content bereit stellen und Themen besetzten.
Stumble Upon

Delicious.com

Mister Wong

Diigo

Link Arena

Oneview

16. January 2012 - Posted by | Social Media |

No comments yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: